Baltikum

Im Frühsommer 2018 bereiste ich die baltischen Staaten mit dem Fahrrad. Von Vilnius (Litauen) ging es über Riga (Lettland) nach Tallin (Estland). Vom Land und seinen Bewohner war ich so begeistert und angetan, dass ich beschloss im folgenden Jahr nochmals Estland mit dem Rad zu besuchen. Radelnd erkundete ich weite Landschaften, dichte Wälder und schroffe Küsten. Ich beobachtete die Menschen in den wenigen quirligen Städten und in den Weiten der zersiedelten Dörfer. Ich erlebte die Offenheit und Freundlichkeit der Balten, sowohl im Alltag als auch bei den Fest- und Feiertagen. Es war auch eine Reise, bei der ich respektvoll erlebte, wie die drei Länder, wie die verschiedenen Ethnien sich in ihrer Geschichte behaupteten. Die Erinnerung wird gepflegt. Mal mahnend, mal stolz. Burgen und feudale Gutshöfe werden liebevoll restauriert und erklärend beschrieben. Der jüngsten Geschichte, der 2.Weltkrieg und die sowjetischen Zwangsherrschaft, wird mahnend gedacht.

 

Ich denke, ich habe mit meinen Bildern ein wenig die Schönheit des Länder und die Offenheit der Bewohner einfangen können. Ich werde wohl die Ruhe und Zufriedenheit, die ich in diesen insgesamt neun Wochen erfahren habe wohl nie mehr vergessen.

 

Vilnius
Vilnius
Riga
Riga
Tallin
Tallin

Midsommer
Midsommer
Otepää Ski Stadion
Otepää Ski Stadion
Imressionen
Imressionen