Erfolge & Ausstellungen

Ab August 2022:

 

Christo & Atos = Fotos von Ulrich Schneckenberger

 

 

In den Schaufenstern der Atos Apotheke Heidelberg
sind 25 meiner Bilder durchgehend  (24/7) zu sehen!


In der

Galerie Vogel
69116 Heidelberg, Hauptstraße 25

sind sieben meiner Fotos ausgestellt!


 

Der Kalender zum Jahr 2022:

 

"Arc de Triomphe 2022"


mit 13 ausdrucksvollen Schwarz-Weiss Bildern
von Christos Meisterwerk in Paris



2021 Ausstellung in der Atos Apotheke Heidelberg

"Lange lieb' ich dich schon"

Bilder zur Hölderlins Ode "Heidelberg"  und weitere Heidelberg Bilder

bis 31.März 2021

 

hier die Rezension in der RNZ vom 12. Feb 2021 ( V. Oesterreich)

 



 

Das Buch zur Ausstellung!

 

Das Buch


"Lange lieb' ich dich schon"


ist nur direkt über mich erhältlich!



 

 

2020  Ausstellung in der Atos Apotheke Heidelberg

Menschen der Welt“     

bis 28. Juni 2020

 


 

 

2019  Die Stadt Heidelberg kauft das Bild an:                    

         „Im Zentrum  - am Rand der Gruppe“                        

 

 

 

2019 Ausstellung im Bürgerhaus Heidelberg - Neuenheim

Gesichter Syriens anno 1988

 


*

*

Zeit der fotografischen Leere

*

*

 


1977 Ausstellung in der Galerie A+B in Heidelberg (Zusammen mit Hans Münch)

 

 

1978 Gruppenausstellung in der Galerie A+B

 

Struktur oder Ausschnitt -

Rezension von Heide Seele in der RNZ vom 28.8.1977

 

Der Wärter der Bilder (li)

 


 

 

 

Seit 1968 Teilnahme an Foto Wettbewerben mit Erfolgen und Preisen.

 

Veröffentlichungen in den regionalen Tageszeitungen und verschiedenen Zeitschriften und Bücher.

So zum Beispiel Aufnahmen im Musikkindergarten in Heidelberg.

 

Schon seit meiner frühen Jugend fotografierte ich.
Zuerst mit einer Zeiss Ikonta meines Vaters.
Dann, mit dem ersten zusammengesparten Geld, mit einer Edixa Spiegelreflex Kamera.
Mit dieser fotografierte ich 1965 das ältere Bauernehepaar beim Holzmachen im Unterhöllgrund (bei Eberbach)

Viele meiner Fotografien sind unter dem Autorennamen „Schneckes“ in Fotocommunity „Timeline Images“ des Süddeutschen Verlags zu sehen (Bilder von Schneckes)

 

 

 

Im Nachlass meines Vaters fand ich unzählige Negative aus der Zeit vor 1945. Neben Familien und Urlaubsbilder überraschten mich die vielen Bilder aus seiner Dienst- und Kriegszeit. Diese Zeitdokumente habe ich eingescannt und unter dem Spitznamen meines Vaters (Kneckes) bei Timeline Images hochgeladen. (Bilder von Kneckes)